Donnerstag, 27. Dezember 2012

 
Zwischen den Jahren....
 
...ist doch tatsächlich noch ein Bild entstanden.
Ich hatte es schon eine Weile im Kopf und dann
mußte es einfach noch raus.
Da ich oft zeitig munter bin,
(außer heute Früh, da hab ich spektakulär
bis 9.45 Uhr geschlafen, mein Mann hat
mir gleich noch im Bett gratuliert! :-))
hab ich den Morgen genutzt zum Malen.
 
 
 
" Nebelmorgen" - so würde ich es mal
schnell nennen.
Das Bild kommt in das Schaufenster
meines Mannes, natürlich noch mit
Deko, das es nicht ganz so verloren aussieht.
 
Es grüßt Euch Susan
 
PS: Danke für alle liebe Komentare!!!!
 


Kommentare:

  1. ja gefällt mir gut dein nebelbild! sieht aus wie mein geliebter weitblick übers land.

    ja dein bloggerprofil ist viel besser. man hat nun schön alles im blick und findet dich!

    und hier noch eine antwort von den drei lieben kommentaren bei mir drüben: oh toll. würde mich sehr freuen. teilen. jeder kann sich ja eine aussicht suchen, die vom arbeitsaufwand zu ihm passt. logisch ist es einfacher und schneller mal schnell ein foto aus dem fenster zu machen, als einen bestimmten ort anzufahren. wobei ich das projekt nie als arbeit empfunden habe ... man hat ja einen monat zeit ;) das habe ich trotz krankheiten, termine, wind und wetter ja immer hin bekommen ...

    aber bedenkt, dass ihr euch einen standtpunkt sucht, der immer zugänglich ist. ein feldweg kann ja auch mal einschneien ;) auch darf euch die sicht nicht zuwachsen.

    ich bin gespannt. heute ist sonnenschein. da werde ich mal auf die suche gehen ... ich würde ja schon gern wieder ein geringswalde motiv wählen ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
  2. Nebelmorgen - passt, würd ich meinen.
    Und gefällt mir sehr gut.

    Nur - wozu oder wofür oder für was hat dir dein Mann gratuliert?
    Hab ich was verpasst?

    Oder hast du vergessen, dass du HEUTE DEINEM MANN gratulieren musst? *lach* ...

    Bis dann also ... (heut mal mit Ohrenreißen, nur einem HG - das kann was werden ... :O/)

    Deine Mutti.

    AntwortenLöschen
  3. liebe susan, ich freue mich, dass du mitmachst! und du hast es schön beschrieben, das ein bild nicht immer nur EIN bild ist. in diesem fall trifft es sehr zu. ich sitze hier jeden tag am fenster und schaue betrübt ins grau. das ist ja sowas von keinem fotowetter ... liebe grüße und bis balde . tabea

    AntwortenLöschen