Sonntag, 3. Februar 2013

Linoltage....
 
 
Mein Kreativdienstag zog ich diese Woche bis zum Donnerstag hin.
Am Dienstag hab ich mit dem Aufmalen und Linolschneiden begonnen.
Eigendlich nehme ich mir dienstags  immer nur den Vormittag frei
um mich kreativ auszulassen, aber wenn man mit dem Schneiden
einmal anfängt, kann man sooooo schlecht aufhören.
Es war ein Genuß das Messer über das Linoleum gleiten zu lassen,
Schüppchen für Schüppchen wegzuschneiden.
Am Donnerstag war das Drucken dran.
Kleine Fehler wurden noch behoben und dann erst einmal schwarz
gedruckt, mehrmals und dann bin ich umgestiegen auf blau.
In blau gefällt es mir besser und ich hab doch tatsächlich ein
fast Fehlerfreies hinbekommen.Es wurde gerahmt und hängt
jetzt im Wohnzimmer über dem Sofa.
Ich hab dann auch mal nur Ausschnitte gedruckt, die lassen sich
 wirklich gut als Karten verwenden, oder als kleine Bilder.
 
 
Probedruck in Blau.
 
 
Das "Gute" gerahmt!
 
 
Probedruck in Schwarz.
 
Es grüßt Susan

Kommentare:

  1. gefällt mir sehr, deine blaue landschaft! und die felder ... sehr feines musterzeugs wächst da ;)

    es überrascht mich, dass es dir ein genuss ist, durchs linoleum zu gleiten ;) ich habe immer angst um meine finger. das eis zwischen mir uns dem linoleum ist noch nicht gebrochen ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Anscheinend hab ich gut zu verarbeitendes Linoleum, man gleitet wirklich gut durch.
      In der Schulzeit hab ich diese Technik nicht so gemocht, aber anscheinend hab ich eine neue Liebe entdeckt.
      LG Susan

      Löschen
  2. Das BLAU macht richtig fröhlich.
    In diesem GRAU des Tages ein Highlight.

    Ich durfte es ja schon natura bewundern. :)
    Liebe Grüße! Mutti

    AntwortenLöschen
  3. Wie wunderschöne Musterfelder, total toll, so was großes habe ich noch nie geschnitzt, macht Lust auf mehr! Liebe Grüße von Michaela

    AntwortenLöschen