Freitag, 15. März 2013

NR. 3 von 12én
 
Heute ist  " Blickwinkeltag", den TABEA ins Leben
gerufen hat. Also hab ich mich gestern auf gemacht um
das Foto Nr.3 zu schießen. Die letzten Tage waren wieder
voller Schnee und bewölktem Himmel und ich hatte mich soo
auf ein Frühlingsbild im März gefreut. UND DANN schien
doch gestern die Sonne so hell und strahlend, da bin ich
nach dem Mittag los, ehe sie es sich wieder anders überlegt.
Es gibt einen gewaltigen Unterschied zum Februar, den ich
Euch leider nicht per Bild zeigen kann, aber auf dem Weg haben
mich eine Menge von Pipmätzen mit ihrem schönen Frühlingsgezwitscher
begleitet. Das tat so gut und paßte zum Sonnenschein.
 
 
Hier mal mein "Blickwinkelfotoplatz", den hab ich von Gegenüber
aufgenommen. Ich lehne immer an der Laterne und dann
geht das Blitzlichtgewitter los!!!!
 
 
Zur Erinnerung hier mal der
JANUAR
 
 
und das war der
FEBRUAR
 
 
Ja der Winter läßt uns in diesem Jahr nicht wirklich los.
Ihm gefällt es anscheinend bei uns zu gut.
Im April möchte ich aber dann bitte wirklich keinen
Schnee mehr auf dem Feld und Flur sehen.
 
Ich bin gespannt auf Eure Bilder .
Seid gegrüßt von Susan.


Kommentare:

  1. So viel Schnee.... und stimmt - es ist schon 12tel Blick - Zeit! War zweimal "draußen", kann mich aber noch nicht entscheiden, welches ich nehme... Lieben Gruß Ghislana

    AntwortenLöschen
  2. Danke für deinen Kommentar bei mir! Bei dir hat sich ja auch eine Menge getan:mal mehr, mal weniger Schnee.....:-) Ich mag die Weite in dem Foto sehr!

    AntwortenLöschen
  3. oh bei euch liegt schnee, schnee und schnee ;) ich bin sehr gespannt auf den april ...

    liebe grüße . tabea

    AntwortenLöschen