Sonntag, 7. September 2014

 
Herbstzeit gleich Marktzeit
 
Nun geht es wieder los auf die Märkte. In diesem Jahr haben wir uns für vier entschieden.
Am Wochenende (13./14) sind wir in Lichtenwalde zum Kunst und Handwerkermarkt, gleich eine Woche später in Chemnitz bei Dawanda in Chemnitz, im Oktober nehmen wir Dawanda in Dresden mit und im Dezember sind wir noch einmal unter Dawanda in Zwickau. Ja und das bedeutet für mich: arbeiten, arbeiten, arbeiten. Alles braucht seine Zeit und die Kinder samt Mann und Haushalt kann man ja auch nicht einfach so verwahrlosen lassen - alles unter einen Hut, das ist das Motto der Herbstzeit. Meine neusten Kreationen für die Märkte will ich euch heute mal zeigen. Vieles ist noch in meinen Kopf, einiges wird bis nächste Woche noch entstehen, so hoffe ich doch. :-)
 
Jetzt will ich mich aber erst mal ganz herzlich bei Birgit und ihrem Sommerbuch Nr.4 bedanken.
Eine tolle Idee. Birgit hat schon lange Bonbonpapier gesammelt, dieses jetzt zusammengenäht und daraus den Umschlag für das Buch gebastelt. Gant toll uns so ordentlich gelungen!!!
Als nächste bin ich an der Reihen, die Umschläge liegen schon fertig bereit, morgen kommen sie in die Post.
  


 
Ein Strauß Töchter

Meine neusten Püppis. Genäht aus Baumwolljersey,
auf meiner neuen Nähmaschine die fast von ganz alleine näht,
ein wahres Vergnügen.
 




 
Bausteinhäuser
 
Aus den Kinderbauklötzen sind tolle Häuser entstanden.
Ob zum Spielen für Kinder oder als Deko, wie es jedem gefällt.
 


 
.....gemalt habe ich auch noch biss´l mit Aquarell.
 



 
Zum Schluss noch meine 3 lustigen Gesellen.
 

 
Es grüßt euch herzlich Susan

Kommentare:

  1. MannohMann! Was soll man noch dazu sagen, du Fleißige! Alles ist so einzigartig.
    Ich schick dir liebe Grüße in deine neue Woche und tauche ins Näh-/Strick-/Häkel-/Stickgarn ab ... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Der Stauß Töchter ist ja ganz herrlich. die dawanda Anmledung für Dresden habe ich leider verpasst, aber vielleicht komme ich dich besuchen! beim letzten Mal habe ich allerdimngs eine 3/4 Stunde angestanden, um reinzukommen.Unter welchem Namen findet man Euch? viele Grüße Karen

    AntwortenLöschen